Skip to main content

AquisNet: Qualitätskontrolle und Spezialauswertung auf Basis von Echtzeitdaten

| Luft | Luft | Luft | Luft

AquisNet ist um eine Expertenfunktion erweitert worden: zusätzlich zu den umfangreichen Qualitätssicherungsalgorithmen (Plausibilisierung) und manuellen Verfahren und Hilfen zur Qualitätssicherung, ist jetzt auch eine Vorhaltung von Echtzeitdaten aus dem Messstationen in der Datenauswertezentrale möglich.

Zum Einsatz kommen die Daten, wenn zeitnah oder im Nachgang Einzelereignisse in ihrer zeitlichen Entwicklung nachverfolgt werden sollen. Als nützlich haben die Daten sich auch erweisen zur Überwachung von Statuskanälen bspw. von Referenzmessmethoden oder zur Testung neuert Messgerätegenerationen.

Berechnung spezieller Indikatoren sowie Datenauswertungen und Kombination mit anderen umweltrelevanten Daten außerhalb der Regelwerke für die Luftqualitätsbestimmung sind weitere Anwendungsgebiete.

Die Daten werden außerhalb der Luftqualitätsdatenbank vorgehalten – eine Vermischung ist somit ausgeschlossen. Mit den Telemetrierechnern SODAair erfolgt ein Abruf mehrfach am Tag um möglichst zeitnahe Informationen in der Datenzentrale vorzuhalten. Eine Vorhaltung über mehrere Monate hin ist möglich. Datenzugriffe erfolgen über Standardwebapplikationen der AquisNet-Umgebung und erlauben die Darstellung in Grafiken und Tabellen sowie den Export in csv-Formate – und das alles in einer gewohnten Arbeitsumgebung, also mit minimalen Schulungsaufwand.

AquisNet is eine Multi-User-Lösung mit umfangreicher Nutzerverwaltung. Die Zugriffe auf die Daten können sehr detailliert gesteuert werden, so dass nur autorisierte Benutzer Zugriff auf die Daten erhalten.

Foto Ansprechpartner Allgemein

Sales Manager, Projektleiter

Edgar Wetzel

Kontakt